Für diese Webseite werden Cookies benötigt, um die volle Funktionalität nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser und laden Sie die Website erneut. Anschließend wird Ihnen ein Cookie-Management-Dialog angeboten.

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Klicken Sie dazu "Einstellungen ändern". Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Ja, einverstanden". Datenschutzgrundsätze der Bosch-Gruppe

 

Qualitätsmanagement-Methoden (FMEA)

 

Ein erfolgreiches Qualitätsmanagement erfordert eine strukturierte Verfolgung unternehmerischer Ziele. Dabei hilft eine angemessene, professionelle und zielgerichtete Anwendung bewährter Qualitätsmanagement-Methoden.


Mit Methode zum Ziel

QM-Methoden sind kein Selbstzweck, ihre Daseinsberechtigung besteht in der systematischen und analytischen Herangehensweise bei der Bearbeitung komplexer Aufgabenstellungen. Dabei ist die Wahl der richtigen Methode sowie die Priorisierung bei der jeweiligen Zielsetzung erfolgsentscheidend.

Unsere Moderatoren und Trainer sind kompetent auf ihren Gebieten und erweitern durch Weiterbildung, Erfahrungsaustausch und thematische Abwechslung kontinuierlich ihr Wissen. Wir konzentrieren uns auf unsere Kernkompetenzen: Langjährige und vielseitige Erfahrung hat bei uns den Sinn für das Wesentliche geschärft. Wir kennen die Schwierigkeiten und sind überzeugt von dem hohen Wert einer professionellen Methodenmoderation.

Dabei handeln wir getreu unserem Leitsatz „Erfolg hat, wer andere erfolgreich macht!“. Erfahren Sie den Sinn eines zielgerichteten Methodeneinsatzes und einer unabhängigen, professionellen Moderation - die Bosch Engineering unterstützt Sie dabei.


Unsere Leistungen

  • Moderation von Fehler-Möglichkeits- und -Einfluss-Analysen (FMEA) als Werkzeug des technischen Risikomanagements
  • Schulung von FMEA-Grundlagen und -Moderation sowie Schulung des praxisorientierten Einsatzes von APIS IQ-RM
  • Begutachtung Ihrer FMEA-Prozesse und -Ergebnisse
  • Moderation von Fehlerbaum-Analysen (FTA) und FMEDA, z. B. im Zusammenhang mit der Ermittlung geforderter Metriken aus ISO 26262
  • Beratung und Unterstützung bzgl. Design Review Based on Failure Mode (DRBFM)
  • Moderation von Quality Function Development (QFD)
  • Individuelle Beratung zur Verbesserung des Methodeneinsatzes in Ihrem Unternehmen